Rollenspiel im Assessment Center: Was erwartet dich genau?

Die Assessment Center Rollenspiele gehören zwar nicht zu den beliebtesten Aufgaben von Bewerbern, sind jedoch ein fester Bestandteil im Assessment Center. Natürlich ist nicht jedes Assessment Center Rollenspiel gleich, dennoch haben diese in vielerlei Hinsicht einiges gemeinsam: Nahezu alle Rollenspiele treiben den Bewerbern Schweißperlen auf die Stirn. Warum das nicht so sein muss und wie du dich auf die Assessment Center Rollenspiel Übungen vorbereiten kannst, siehst du im Folgenden.

Rollenspiel im Assessment Center

Rollenspiele im Assessment Center: Warum werden sie durchgeführt?

In einem Assessment Center sind die Rollenspiele ein fester Bestandteil. Das hat natürlich seine Gründe. Die Unternehmen können mit Hilfe der Rollenspiele zum Beispiel optimal die sogenannten Soft-Skills unter die Lupe nehmen. Das sind Fähigkeiten wie die Kommunikationsfähigkeit, die Entscheidungsfreude oder auch die Konfliktbereitschaft. Zusätzlich dazu ermöglichen es alle Assessment Center Übungen dem Unternehmen, mehrere Bewerber zeitsparend auf einen Blick zu überprüfen. Und das sogar noch im direkten Vergleich. Zusätzlich dazu dienen die Assessment Center Rollenspiele Beispiele allesamt als gute Vorbereitung für den realen Arbeitsalltag. Diese Situationen können so oder so ähnlich beim Arbeitgeber künftig auf dich zukommen.

Achtung
Für das Assessment Center ist eine gute Vorbereitung unbedingt Pflicht. Für dein Training empfehlen wir dir unseren Online-Kurs!

Worauf kommt es im Rollenspiel im Assessment Center an?

Auch wenn sich die Assessment Center Aufgaben im Rollenspiel unterscheiden, kommt es letztendlich immer auf identische Fähigkeiten an. Simuliert werden Situationen, die als typisch für den Arbeitsalltag bezeichnet werden können. Erwartet wird unterm Strich, dass du diese souverän meistern kannst. Möglicherweise musst du im Gespräch einen Mitarbeiter entlassen. Hier solltest du zum Beispiel weniger der „Boss“ sein, sondern ein gewisses Einfühlungsvermögen zeigen.Zudem solltest du in jeder Situation authentisch bleiben. Die Personaler der Unternehmen haben schon zu viele dieser Übungen durchgeführt und können Schauspieler schnell enttarnen. Zu den erforderlichen Eigenschaften gehören zum Beispiel:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Abgeklärtheit/Gelassenheit
  • Stressresistenz
  • Entscheidungsfreudigkeit
  • Konfliktlösefähigkeiten
Gut zu wissen
Es hilft, sich gedanklich in die Rolle des Gegenübers zu versetzen. Wie würdest du zum Beispiel von deinem Vorgesetzten in einer solchen Situation behandelt werden wollen? So solltest du auch im Rollenspiel auftreten.

Assessment Center Rollenspiel Beispiel: Wie sehen die Rollenspiele aus?

Wie die Assessment Center Rollenspiele mit Lösungen aussehen, variiert. Dennoch ist der Ablauf in vielen Fällen identisch. Gemeinsam mit anderen Bewerbern musst du dich auf dein jeweiliges Thema vorbereiten. Hierfür wirst du vom Unternehmen mit allen notwendigen Informationen ausgestattet. In ihrem Inhalt unterscheiden sich die Rollenspiele aber, so dass zum Beispiel ein Assessment Center Rollenspiel Konfliktgespräch, ein Assessment Center Rollenspiel Kundengespräch oder ein Assessment Center Rollenspiel Mitarbeitergespräch geführt werden muss. Ein paar wichtige allgemeine Infos zu den Rollenspielen im Assessment Center haben wir hier für dich aufgeführt:

  • Vorbereitungszeit: variabel, meist bis zu 30 Minuten
  • Thema: variabel, simulierte Situation aus dem Arbeitsalltag
  • Dauer: meist zwischen 10 und 30 Minuten
  • Anzahl der Teilnehmer: in der Regel zwei Personen

Übrigens: Neben dem Rollenspiel warten natürlich noch weitere Aufgaben auf dich. Hierzu gehören zum Beispiel die Selbstpräsentation im Assessment Center, ein Vorstellungsgespräch oder eine Postkorbübung.

Assessment Center Rollenspiel Mitarbeitergespräch Beispiel

Ein klassisches Rollenspiel Assessment Center Führungskräfte Beispiel ist ein Mitarbeitergespräch. Simuliert wird, dass du als Abteilungsleiter mit dem Mitarbeiter besprechen musst, dass dieser in der letzten Zeit häufiger Fehler am Arbeitsplatz eingebaut hat. Wichtig ist es nun, die richtige Gesprächstaktik zu wählen. Es liegt natürlich auf der Hand, dass dein Gegenüber keinesfalls sofort alles zugeben und Reue zeigen wird. Stattdessen wird dich dieser fordern. Du musst entsprechend gelassen reagieren und solltest vor allem die Fakten klären. Zusätzlich dazu solltest du dich aber auch nach den Gründen für die Fehler erkundigen und möglicherweise die Folgen für die restlichen Mitarbeiter erläutern. Ganz besonders wichtig: In jedem Rollenspiel Assessment Center Führungskräfte muss natürlich ein Ergebnis erzielt werden.

Assessment Center Rollenspiel Kundengespräch Beispiel

Zahlreiche Rollenspiele im Assessment Center werden auch als Kundengespräche geführt. Ein jahrelanger Kunde hat der Firma möglicherweise den Rücken zugekehrt. Deine Aufgabe liegt nun darin, diesen von einer Wiederaufnahme der Geschäftsbeziehungen zu überzeugen. Eine knifflige Variante, immerhin musst du hier auch auf die Vorzüge deines Unternehmens hinweisen. Du solltest dich zum Beispiel im Sortiment oder den Lieferkonditionen zumindest etwas auskennen. Auch hier steht ein Ergebnis im Vordergrund. Überzeugungsarbeit kannst du in einem derartigen Gespräch zum Beispiel mit besseren Konditionen oder einem Probeangebot leisten. Zudem solltest du natürlich erwähnen, dass der Grund für das Ende der ehemaligen Beziehungen bereits beseitigt wurde und sich so etwas niemals wiederholen kann.

Assessment Center Training: So kannst du dich vorbereiten

Um die Nervosität vor dem Assessment Center zu minimieren, solltest du dich auf dieses natürlich intensiv vorbereiten. Hierfür nutzt du am besten die Hilfe von Familienmitgliedern oder Freunden, denn mit diesen kannst du die verschiedenen Situationen ganz einfach durchspielen. Wichtig ist, auch die üblichen Rahmenbedingungen wie eine gewisse Zeitvorgabe einzuhalten. Das Training unter „realen“ Bedingungen hilft dir, am Ende auch gelassener in dein echtes Rollenspiel im Assessment Center zu gehen.

Fazit: Gut vorbereiten und authentisch bleiben

Die Rollenspiele im Assessment Center Test zu meistern, ist natürlich möglich. Im Wesentlichen kommt es vor allem auf zwei Dinge an: Deine Vorbereitung und eine authentische Einstellung. Durch die Vorbereitung stellst du sicher, dass du dich in den verschiedenen Situationen richtig verhalten kannst. Das sollte dann möglichst authentisch geschehen. Verfällst du in Schauspielerei, stehen die Chance auf eine positive Bewertung eher schlecht. Mit Hilfe deiner Familienmitglieder oder Freunde kannst du die Situationen im Rollenspiel oder auch die Assessment Center Selbstpräsentation optimal üben und solltest diese Möglichkeit auch wahrnehmen. Unser Tipp: Bleibe bei deinem Trainings möglichst nah an den regulären Rahmenbedingungen für dein echtes Rollenspiel.